Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden, unseren Freund und Berater, Sepp Melch

Veröffentlicht am 22.05.2021 in Allgemein

Sepp Melch Ehrenvorsitzender Foto: Gerold Gleissner

Nachruf 

Josef "Sepp" Melch *07.08. 1942 † 14.05.2021 

Die Nachricht vom Ableben unseres Ehrenvorsitzenden und Rothenstadts ehemaligen zweiten Bürgermeisters, Josef Melch, bestürzte uns sehr. Wir verlieren einen aufrechten Menschen und Sozialdemokraten, sowie unseren Mentor.

Josef Melch war von ganzem Herzen Sozialdemokrat und richtete sein Denken und Handeln nach den Grundwerten der Sozialdemokratie. Für viele Rothenstädter und Weidener Genossinnen und Genossen war er ein Vorbild und wegbegleitender Berater. Er war immer bereit für Gespräche und für Diskussionen. Dabei war es egal, ob Jusos oder 60+, „Sepp“ begegnete seinem Gegenüber stets offen und interessiert.

Wir konnten uns auf „Sepp“ immer hundertprozentig verlassen und er hatte stets ein offenes Ohr und offene Türen für uns. Soweit es seine Gesundheit zuließ, war er bei den Veranstaltungen unseres Ortsvereins dabei und immer gern gesehen. Ein Platz in unserer Mitte bleibt nun leer.

„Sepp, wir sind dankbar, dass du einer von uns warst und werden dich schmerzlich vermissen!“

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Der Ortsverein Rothenstadt Konradshöhe wird Josef Melch stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Nachruf von Stadtverband, Fraktion und OV

Unser „Sepp“ war seit 1970 Mitglied der SPD und von 1990 bis 2014 im Weidener Stadtrat. Von 1990 bis 1996 sowie von 2002 bis 2005 stand er an der Spitze der SPD-Stadtratsfraktion.
„Sepp“ Melch war auch Ehrenvorsitzender seines SPD-Ortsvereins Rothenstadt-Konradshöhe, dem er bis zum Schluss sehr verbunden war. Mit Leidenschaft und Überzeugung kämpfte er für soziale Gerechtigkeit. Die Stadt Weiden verlieh ihm für sein Engagement die Goldene Bürgermedaille.
Für sein Wirken sind wir sehr dankbar. In den Stunden des Abschiednehmens gehört unser Mitgefühl den Angehörigen. Wir werden unserem treuen und verdienten Genossen stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Wir vermissen dich.

SPD Stadtverband Weiden, Sabine Zeidler
SPD-Stadtratsfraktion Weiden, Roland Richter
SPD-Ortsverein Rothenstadt-Konradshöhe, Gabriele Laurich und Antonia Kurz

 
 

Wir bei Facebook und Instagram

Auf Facebook: Konrad von Rothenstadt

Olaf Scholz Kanzlerkandidat SPD Zukunftsprogramm. Für Deutschland. Für Dich. BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Bundestagsabgeordnter Uli Grötsch

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdL Annette Karl

Bezirksrätin Brigitte Scharf

WebsoziInfo-News

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

05.05.2022 19:41 OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH
„UNSER LAND SICHER DURCH DIESE ZEIT STEUERN“ Viele haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. „Wir befinden uns international gerade in einer gefährlichen, ja dramatischen Situation, in der wir besonnen und kalkuliert handeln müssen“, erklärt Kanzler Olaf Scholz seinen Kurs. Ein Atomkrieg sei eine Gefahr, die viele Bürgerinnen und Bürger sehr besorgt, sagt Kanzler Scholz im „stern“-Gespräch… OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH weiterlesen

Ein Service von websozis.info

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis